Türkischer SV Lübeck

2. Herren Meister der Kreisklasse C 2011-2012

Türkischer SV 2 feiert nach 3:2 Sieg gegen Groß Grönau 3 ausgelassen die Meisterschaft

An diesem wunderschön sonnigen Tag war Eintracht Groß Grönau der erwartet schwere Gegner. Beide Mannschaften schenkten sich von beginn an nichts und es wurde eines der schwersten Spiele für den TüSV. Nach 15 min. Konnte die Eintracht in Führung gehen, diese wurde dann ca. 10 min. Später durch Sinan Yazici egalisiert. Eigentlich sah es nun so aus als wäre der TüSV nun am Drücker, doch nach einem Eckball konnte Grönau einen Abpraller im Tor des TüSV unterbringen. Zum Glück haben die Rot-Weißen einen Sinan Yazici, er glich den Rückstand erneut aus und markierte sogar den Treffer zur 3:2 Führung (hierbei muss gesagt werden, dass ein Tor schöner als das andere war). All dies passierte in Halbzeit 1. Die zweite Halbzeit war geprägt von Kampf, Kraft und zum Schluss auch ein wenig Hektik. Zweimal musste Muhammet Turhan den Ball mit dem Kopf auf der Linie klären (was er sensationell machte) und zweimal traf der TüSV nur den Pfosten. Als das Spiel dann abgepfiffen wurde, gab es kein halten mehr.

Dieser Sieg war heute mehr als nur eine geschlossene Mannschaftsleistung, gekrönt durch ein klasse aufgelegten Sinan Yazici. Ein abgesandter des KFV Lübeck übergab den Meisterpokal und einen neuen Spielball.Zum Abschluss möchten wir uns bei allen bedanken, die diese Mannschaft und unseren Verein unterstütz haben. Danke an Fans, Sponsoren, Mitglieder, Familie, Freunde und unseren Gegnern, die sich fast immer fair verhalten haben.

Bericht von Timm Riekhof

Leave a Reply