Türkischer SV Lübeck

HL-Sports: Türkischer SV II – TSV Dänischburg 3:0

Die Erkenntnis, dass die Reserve des Türkischen SV nun wieder voll im Rennen um den Auftsieg mitmischt, musste die Truppe von Dänischburgs Trainer Uwe Thies am vergangenen Sonntag eingestehen. Mürsat Morina brachte die Gastgeber schnell in Führung. In der fünften beförderte er das Leder zum ersten Mal ins Tor und kurz vor der Pause gar zum 2:0.

Nach der Pause durfte sich Taner Moray mit dem 3:0 ebenfalls in die Statistik eintragen. Zwei Minuten vor dem Ende verließ Sven Axnik, von den Gästen, wegen wiederholtem Foulspiel den Platz Richtung Dusche mit dem gelbroten Karton.

Thies sagte nach der Partie: „Ein verdienter Sieg der Heimmannschaft die uns vor allem in der ersten Halbzeit in allen Belangen überlegen war und besser in die Zweikämpfe kam. Die zweiten 45 Minuten gehörten dann eher uns, allerdings kamen wir zu keinen zählbaren Erfolg. Ein Schuss vor den Bug zur rechten Zeit in einem Spiel, in dem wir zudem auf drei Stammkräfte verzichten mussten. Der Aufstieg bleibt weiterhin unser Ziel.“

HL-Sports.de

Leave a Reply