Türkischer SV Lübeck

SVE-Reserve legt perfekten Saisonstart hin

SV Eichede 2Türkischer SV LübeckSechs Punkte aus zwei Spielen – die Reserve des SV Eichede darf von einem perfekten Start in die Fußball-Verbandsliga Süd-Ost sprechen. Im zweiten Aufsteigerduell nacheinander setzten sich die Stormarner mit 3:1 (2:1) gegen den weiterhin punktlosen Türkischen SV durch. Nach einem Konter gingen die tief gestaffelten Gäste zunächst durch Nacati Kayahan in Führung (20.), doch Eichede II fand binnen zehn Minuten die richtige Antwort. “Wir haben uns erst schwer getan, den Abwehrriegel zu knacken. Nachdem Rückstand haben wir vermehrt über die Außenpositionen Druck aufgebaut. Das hat dann zum Erfolg geführt”, erkklärte Co-Trainer Sebastian Ballhausen. Marvin Harwardt drehte die Partie noch vor der Pause (28., 39.). Nach dem Seitenwechsel war beiden Teams anzumerken, dass die Kräfte nachließen. Dennoch erhöhte Hamza Mokaddem für die Gastgeber noch auf 3:1 (72.).

SV Eichede: Venz – Lüdemann, Zimmermann, Witte, Kuberski, Nagel, Mokaddem, Röbl, Schultalbers (46. Brockmöller), Harwardt, Hintelmann (87. Hautz).

Türkischer SV: Boydenow – Bekci, Yilmaz, Erenkaya, Kara, Tetik, Pekbal (83. Yazici), Kayahan, Özdemir (46. Sahin), Kalbau, Königsberg (70. Guenes).

SR: Köhler (Ratekau).

Tore: 0:1 Kayahan (20.), 1:1 Harwardt (28.), 2:1 Harwardt (39.), 3:1 Mokaddem (72.).

Spielbericht vom 11.08.2011 (shz.de)

Leave a Reply