Türkischer SV Lübeck

17. Spieltag: Türkischer SV – SV Eintracht Lübeck 04 1-2

Heute hat unsere 1. Mannschaft im Kampf gegen den Abstieg SV Eintracht Lübeck empfangen. Nach der Niederlage letzte Woche gegen TSV Dänischburg war sich die Mannschaft einig heute es besser zu machen und drei Punkte zu holen.

Die Partie fing, wie schon bei der zweiten Mannschaft sehr gut für unsere Mannschaft an, denn Kapitän Mohammed Miri brachte nach einem Torwartfehler seine Mannschaft in der 9. Minute 1-0 in Führung. Nach dem Treffer kam jedoch Eintracht besser ins Spiel und war die bessere Mannschaft im Spiel, bei dem sie auch zu guten Torchancen kamen, bei denen dann Torwart Sven zur Stelle war. In der 33. Minute jedoch traf Eintracht zum 1-1. Und nur 7 Minuten später sogar zum 1-2 nach einem Konter, den der Torschütze Taskesen ausnutzte.

Mit einem 1-2 ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit hatte es dann in sich. Zwei direkte rote Karten und zwei gelb-rote Karten in den letzten 22 Minuten. Eine direkte rote Karte für Türkischer SV und eine für Eintracht Lübeck, beide gelb-roten für Türkischer SV. Wobei es bei der ein oder anderen Karte fragwürdig war, ob man diese hätte ziehen brauchen? In Unterzahl hat unsere Mannschaft gut gegen gehalten. In den letzten paar Minuten wurde Mehmet Büyükdemir gleich 2x im Strafraum zu Boden gebracht und bei beiden Aktionen gab es keinen Elfmeter, was aus unserer Sicht anders aussah.

Am Ende eine sehr unglückliche Niederlage für unsere Mannschaft.

Leave a Reply