Türkischer SV Lübeck

6. Spieltag: FC Dornbreite Lübeck 3 – Türkischer SV 1-1

Gestern waren wir zu Gast bei der 3. Mannschaft von FC Dornbreite Lübeck mit denen wir punktgleich in der Liga waren.

Das Spiel hatte aus unserer Sicht her sehr gut begonnen, da wir bereits in der 5. Minute durch Ismail Öztürk 1-0 in Führung gingen. Nach diesem Treffer hätte Ismail Öztürk auch das 2-0 machen können, nur dieses mal scheiterte er am FCD-Keeper. Es war ein offenes Spiel nach der frühen Führung. FCD III wollte den Ausgleich, haben Druck ausgeübt, hatten zum Teil auch mehr Ballbesitz, aber zu richtigen Torchancen kamen sie kaum in der ersten Halbzeit.

1-0 ging es dann in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit sah es nicht anders, wie in der ersten Halbzeit aus. FCD III zwar mit mehr Ballbesitz, aber mit kaum Nennenswerten Torchancen. In der zweiten Halbzeit haben wir defensiver als in der ersten Halbzeit agiert, so haben wir auf unsere Kontermöglichkeiten gelauert, die wir auch hatten. Eine sehr gute Chance verpasste Mohammed Miri als bei dem sein Schuss vom FCD III Libero auf der Linie geklärt wurde. Zu 2-3 weiteren guten Chancen kamen wir mit Furkan Yilmaz und Mohammed, aber diese wurden nicht ausgenutzt. Kurz vor Spielbeginn in der 89. schaffte FCD III noch den ausgleich mit einem nicht richtig getroffenen Schuss.

Ein Unentschieden was am Ende definitiv weh tut.

Leave a Reply