Nachholspiel: VFL Vorwerk - Türkischer SV 10-0

Nachholspiel: VFL Vorwerk – Türkischer SV 10-0

VFL Vorwerk Wappen

Vereinswappen, Wappen, Logo, Vereinslogo, Amblem, Vereinsamblem

Viel braucht man eigentlich zum gestrigen Spiel nicht schreiben. Wir waren einfach nur schlecht und haben dadurch den VFL Vorwerk zum Tore schießen eingeladen. Aber eine Sache muss man auch erwähnen, das war unser 5. Spiel innerhalb von 10 Tagen! Nicht einmal im Profibereich gibt es das. Jeden 2. Tag ein Spiel, das macht der Körper nicht lange mit. Dann fehlen entweder Spieler berufsbedingt in der Woche oder sind angeschlagen, weil die Kraft nicht mehr ausreicht in der kurzen Zeit so viele Spiele zu bestreiten. Ebenfalls befinden sich noch 3 Spieler im Urlaub.

Das soll alles keine Ausrede für die gestrige Niederlage sein, jedoch befinden wir uns im Neuaufbau, hatten keine gute Vorbereitung, weil eben die Spieler überwiegend im Sommer sich im Urlaub befanden und dann kommen innerhalb 10 Tagen 5 Spiele dazu. Das sollte einfach mal erwähnt werden.

Wie gesagt zum Spiel braucht man nicht viel schreiben. Wir waren mit den Köpfen einfach nicht im Spiel, hatten keine Ordnung im Spiel. Unsere Abwehr wurde schwindelig gespielt, unser Mittelfeld war nicht vorhanden und unsere Stürmer haben vorne kaum Bälle bekommen. Wir haben Vorwerk gestern zugelassen mit uns alles zu machen, was sie wollten. So stand es zur Halbzeit auch schon 5-0 für Vorwerk und in der zweiten Halbzeit haben sie dann da weitergemacht, wo sie aufgehört haben. Ebenfalls 5 Treffer in der zweiten Halbzeit. Endergebnis 10-0 für Vorwerk. Die letzte halbe Stunde mussten wir mit 10 Spielern zu Ende spielen, weil unser Spieler verletzungsbedingt runter musste und wir keinen Auswechselspieler mehr hatten.

So einfach hätten wir uns nicht geschlagen geben dürfen.

Spielbericht von Hakan Zehir

Leave a Reply