Türkischer SV Lübeck

SC Buntekuh – Türkischer SV 3-0

Die taktisch clevere Mannschaft hat das Spiel am Sonnabend gewonnen!

Wir waren am Samstag klar der Außenseiter beim Tabellenzweiten, aber jedem war bewusst, was wir eigentlich bisher in der Rückrunde geleistet haben. Vor dem Buntekuh Spiel 3 Siege und 1 Unentschieden aus 4 Spielen in der Rückrunde. Wenn man die Hinrunde betrachtet eine enorme Steigerung.

Türkischer SVGegen Buntekuh hingegen mussten wir leider eine 3-0 Niederlage hinnehmen.

SC BuntekuhIn der ersten 20 Minuten lief bei uns kaum was, Buntekuh machte das Spiel, sie benutzten die Außen viel besser, sie hatten die Kontrolle im Mittelfeld, sie waren gefährlich vorne und standen hinten tief und gut. Der Treffer in der 12. Minute von D.Eschment brachte Buntekuh 1-0 in Führung. Langsam nach diesem Treffer kamen wir besser ins Spiel, aber zu der richtigen Torchancen kamen wir nicht unbedingt. Spielerisch gesehen, waren wir gut mit dabei, aber der letzte Schritt hat immer gefehlt gehabt.

Mit einem 1-0 für Buntekuh ging es in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit sah das Spiel nicht viel anders aus, phasenweise waren wir spielerisch ganz stark, aber daraus resultierten keine Nennenswerten Chancen. In der 67. Minute brachte dann S.Husen Buntekuh 2-0 in Führung. 3 Minuten später bekam Buntekuh einen Elfmeter nachdem Yasin Pekbal als Letzter Mann Alkan Üstün im Straufram mit einem faul stoppte. Buntekuh erhöhte mit Azzez auf 3-0 in der 70. Minute und Yasin sah die rote Karte. In der 85. sah dann noch Fatih Erenkaya die gelb-rote Karte.

Am Ende ein verdienter Sieg für Buntekuh, die an diesem Tag taktisch gesehen viel cleverer gespielt haben.

Spielbericht von Hakan Zehir

Leave a Reply