Türkischer SV Lübeck

Türkischer SV – Fortuna St. Jürgen 5-2

Da die Falkenwiese noch nicht bespielbar war, wurde das Spiel gegen Fortuna kurzfristig auf den Kunstrasen-Platz in Fortuna verlegt.

Die Devise bei uns war von vorne rein klar: Ein SIEG !!!

Jetzt nach dem wichtigen Sieg in Fortuna sind wir mit einem Spiel weniger punktgleich mit TSV Travemünde II und mit einem weiteren Sieg am Mittwoch gegen TSV Kücknitz wären wir endlich raus aus dem Keller. Da Travemünde und der Eichholzer SV am Wochenende ihre Spiele deutlich verloren haben und wir gewonnen haben, kommen diese Ergebnisse uns entgegen.

Besser kann es für uns aktuell nicht laufen, 3 Spiele 3 Siege 9:3 Tore. So muss nun auch am Mittwoch weitergehen.

LogoLogoJetzt zum Spiel gegen Fortuna: Gleich in den ersten Minuten waren wir dem 1-0 sehr nah, als Sercan Özdemir nach schöner Vorarbeit von Ahmet Erenkaya den Ball nicht ins Tor köpfen konnte. In der 8. Minute hingegen machte er es besser und schoss das 1-0. Nach dem 1-0 kam Fortuna zwar besser ins Spiel, aber daraus resultierten kaum Torchancen, da wir ganz gut standen. Durch einen Konter stand Ahmet Erenkaya aufeinmal ganz allein vor dem Tor, aber diese Chance nutzte er nicht aus. Kurz vor der Pause bekam dan Fortuna St. Jürgen einen Elfmeter, den unser Torwart Kevin Boydenow klasse parierte, eine Minute später gab es wieder einen Elfmeter. Dieses mal für uns, Ahmet Erenkaya der gefault wurde, verwandelte auch den Elfmeter eiskalt. 2-0 ging es in die Halbzeit, was wir auch Kevin zu danken haben, der in der 44. Minute den Elfer gehalten hat.

In der 2. Halbzeit wollte Fortuna natürlich mehr nach dem Rückstand, aber viele Chancen hatten sie nicht, wie auch in der ersten Halbzeit. In der 67. Minute traf dann Ahmet Erenkaya zum 3-0 und Sercan Özdemir köpfte in der 70. Minute die vorzeitige Entscheidung 4-0.  In der 85. Minute gelang Fortuna das 4-1, 3 Minuten später traf Deniz Bakir zum 5-1. In der 90. Minute schaffte Fortuna noch das 5-2.

Weitere Daten zum Spiel hier

Spielbericht von Hakan Zehir

Leave a Reply