Türkischer SV Lübeck

17. Spieltag: Türkischer SV 2 – TSV Dänischburg 3-0

Heute hat unsere 2. Mannschaft auf der Falkenwiese den Tabellendritten TSV Dänischburg empfangen. Da die 2. Herren mit um den Aufstieg spielen möchte, mussten heute wie schon gegen Roter Stern ebenfalls 3 Punkte her.

So fingen wir auch sehr gut in die Partie an, bereits in der 5. Minute traf Mürsat Morina am Torhüter vorbei zum 1-0. Nach und nach erarbeiteten wir uns weitere Torchancen. Muhammed Turhan konnte eine gute Chance zum 2-0 nicht ausnutzen. Anschließend parierte der Dänischburg Keeper einen gut geschossenen Freistoß von Tanner Moray zur Ecke. Paar Minuten später hatte Mürsat Morina eine gute Chance, die er nicht ausnutzen konnte, ehe er dann kurz vor der Halbzeit  in der 43. Minute nach Zuspiel von Tanner Moray zum 2-0 traf. Von der ersten Minute an waren wir die Spielbestimmende Mannschaft in der ersten Hälfte bei der TSV Dänischburg kaum zu einer nennenswerten Torchance kam.

Mit einem gemütlichen 2-0 ging es in die Halbzeitpause.

Auch in der 2. Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft auf dem Platz. Diesmal war es Tanner Moray, der in der 62. Minute nach einer sehr schönen Vorarbeit von Enes Civelek das Ergebnis auf 3-0 erhöhte. Nach einer Ecke hatte Abdi Gökgöz per Kopf die Chance auf das 4-0, aber der Ball prallte vom Pfosten ab. Wie auch in der ersten Halbzeit war Dänischburg vor unserem Tor kaum gefährlich, so dass unser Keeper Kevin Boydenow heute kaum was zu tun hatte. Mit Sicherheit eines der einfachsten Spiele für ihn diese Saison als Torwart.

Am Ende ein hochverdienter und sehr wichtiger Sieg für unsere Mannschaft auf dem Weg nach oben. Mit etwas Glück hätte der Sieg auch höher ausfallen können. Nichts desto trotz eine starke Leistung der Mannschaft.

 

Leave a Reply