18. Spieltag: SV Eintracht Lübeck 04 - Türkischer SV 2 0:4

18. Spieltag: SV Eintracht Lübeck 04 - Türkischer SV 2 0:4

18. Spieltag: SV Eintracht Lübeck 04 – Türkischer SV 2 0:4

So nach dem Punktverlust in der Woche gegen den Tabellenletzten Lübecker SC 2, war die 2. Herren heute zu Gast beim SV Eintracht Lübeck 04, die am vergangenen Spieltag gegen unsere 1. Herren 1-2 gewann. Heute wollte man wieder gewinnen und so startete man auch ins Spiel. Gleich in den ersten Minuten hätten wir in Führung gehen können, aber die Chance wurde nicht richtig ausgenutzt. Anschließend war es ein kampfbetontes Spiel auf beiden Seiten, in der wir mehr dem Zug zum Tor suchten, aber so richtig gefährlich waren wir vor dem Tor nicht.

Soner Yilmaz, der in der 27. Minute für den verletzten Tanner Moray eingewechselt wurde, war in der 42. Minute zur Stelle. Aus gut 25 Metern schoss er den Ball unhaltbar für den Torwart in den Winkel. Ein Traumtor! Und endlich die verdiente Führung zum 0-1.

Die zweite Halbzeit fing aus unserer Sicht auch sehr gut an, nach einigen guten Möglichkeiten, die nicht ausgenutzt wurden, brachte Mürsat Morina seine Mannschaft in der 55. Minute 0-2 in Führung. In der 72. Minute war Ferit Acar, der zuvor eingewechselt wurde zur Stelle und brachte sein Team 0-3 in Führung nach einer guten Spielkombination. Nur drei Minuten später trug sich auch Ömer Yilmaz in die Torschützenliste ein mit seinem schönen Tor zum 0-4 Endstand.

Am Ende ein verdienter Sieg und wieder sehr wichtige drei Punkte im Rennen um den Aufstieg in die Kreisliga.

Leave a Reply