Türkischer SV Lübeck

2. Herren des Türkischen SV gewinnt verdient gegen Fortuna III

Wie schon im letzten Spiel konnten wir relativ schnell nach 20 min. mit 2:0 in Führung gehen, die Torschützen waren Ferit Acar und Ferhat Rasgele. Danach ließen wir nicht nach und spielten den Gegner Phasenweise mit schönem Kombinationsfußball schwindelig. Folgerichtig erhöhten wir auf 3:0 und konnten mit einer sehr guten ersten Halbzeit und einer komfortablen Führung in die Pause gehen. Was nun nach der Halbzeitpause folgte, war ein wenig verwunderlich. 2. Herren Türkischer SVDie ersten 15 min. der 2. Halbzeit gehörten Fortuna und durch zwei schnelle Tore verkürzte unser Gegner auf 2:3. Zum Glück konnte Sinan Yazici kurze Zeit nach dem zweiten Treffer der Gastgeber mit einem tollen Solo auf 4:2 erhöhen, der Gegner war nun demoralisiert und wir konnten durch einen tollen Freistoß durch Ismail Öztürk 20 min. vor dem Ende den alten Abstand von 3 Toren herstellen. Ömer Yilmaz hatte noch 2 mal die Möglichkeit, nach tollen dribblings seine super Leistung zu krönen, aber die Tore wollten nicht fallen. Die 2. Halbzeit war nicht wirklich unsere und wir spielten auch nicht mehr so stark wie in der ersten, aber ein gutes Pferd springt halt nur so hoch wie es muss. Sinan Yazici hätte uns sogar im laufe des Spiels mit 2 zusätzlichen Toren erfreuen können, die Latte war leider im weg und so blieb es beim 5:2.

Ein Sieg der auch in dieser Höhe in Ordnung geht.

Aufstellung: Selim Özdemir, Aykut Yildiz, Abdi Gökgöz, Cemal Kara, Ferhat Rasgele, Gökmen Tas, Ömer Yilmaz, Muhammet Turhan, Sinan Yazici, Ismail Öztürk, Ferit Acar ; Nedim Senocak, Ferdi Corbayram, Timm Riekhof

Torschützen: 2x Ferit Acar, 1x Ferhat Rasgele, 1x Ismail Öztürk, 1x Sinan Yazici

Spielbericht von Timm Riekhof

Leave a Reply