Türkischer SV Lübeck

FC Dornbreite IV – Türkischer SV II 3-5

Türkischer SV 2. Herren gewinnt verdient 5:3 gegen FC Dornbreite IV. Sowohl in der ersten als auch in der zweiten Halbzeit brauchte der TSV ersteinmal 10 Minuten um ins Spiel zu kommen, danach war er aber nicht mehr aufzuhalten. Nach Einem 1:0 Rückstand konnte die 2. Herren relativ schnell ausgleichen und auf 1:3 davonziehen (darunter ein Elfmeter von Torwart Selim Özdemir verwandelt). Mit beginn der 2. Halbzeit kam Dornbreite wieder ins Spiel und sorgte mit 2 Toren innerhalb von 10 Minuten für den Ausgleich. Doch danach begann wieder der Türkische SV zu spielen und mit 2 gut ausgespielten Kontern, konnte der alte 2 Tore Vorsprung wieder hergestellt werden. (Bei einem Tor half Dornbreite mit und versenkte den Ball, nach eine Hereingabe von der rechten Seite durch Ferhat Rasgele, ins eigene Netz) Die Mannschaft hielt bis zum Schluss geschlossen zusammen und konnte fehlende Kondition mit spielerischer Klasse wegmachen. Dennoch muss erwähnt werden, das unsere “Jungen Spieler” Yasin Pekbal, Muhammet Turhan und Ömer Yilmaz an diesem Abend für 3 Spiele gelaufen sind und Ihre Aufgabe, mit Spielwitz und Technik, Sensationell gelöst haben…und die etwas “älteren Spieler” Ferdi Corbayram, Mustafa Senbayik, Süleyman Özdemir, Selim Özdemir, Ferhat Rasgele, Nedim Senocak, Aykut Yildiz, Ali Dogan und Marius Szymkowiak zeichneten sich durch Kampf, Technik, Spielverständnis und unbändigen Willen zu gewinnen aus.

Torschützen: Aykut Yildiz, Ferhat Rasgele, Selim Özdemir (11 Meter), Süleyman Özdemir und ein Eigentor des Gastgebers Dornbreite.

Neue Trainingsanzüge wurden gesponsort von Aykut Yildiz ” Fahrschule am Zob”, neue Polo Shirts wurden gesponsort von Süleyman Özdemir “310-Grad” , abgewickelt wurde alles über Intersport im Cittipark “Hasan Aksahin”. Vielen dank an die Sponsoren und an Hasan Aksahin.

Spielbericht von Timm Riekhof

Leave a Reply