Nachholspiel: Fortuna St. Jürgen II - Türkischer SV II 2:3

24. Spieltag: Türkischer SV II - Lübecker SC II 13:0

Nachholspiel: Fortuna St. Jürgen II – Türkischer SV II 2:3

So nach 2 Wochen Spielpause war unsere 2. Herren heute beim Nachholspiel in St. Jürgen bei der zweiten Mannschaft von Fortuna St. Jürgen zu Gast. Das letzte Spiel gegeneinander am 17.04.2014 ging 1-1 aus auf der Falkenwiese. Heute wollten wir viel mehr als nur einen Punkt. Und da wir auch noch eine Chance auf den Aufstieg in die Kreisliga haben, waren heute aus unserer Sicht die drei Punkte Pflicht.

Die Partie fing auf beiden Seiten kontrolliert an, beide Mannschaften wollten die Kontrolle des Spiels in die Hand nehmen, in den ersten paar Minuten sah Fortuna etwas besser aus. Mit der Zeit kamen wir immer besser ins Spiel und spielten uns auch sehr gute Chancen heraus. Das Geburtstagskind Enes Civelek ließ aber heute eine Chance nach der anderen aus. Es hätte in den ersten 30 Minuten schon 0:3 stehen können, wenn wir natürlich die Chancen ausgenutzt hätten. Auch prallte noch ein Freitoß von Aykut Yildiz am Pfosten. Dann in der 33. Minute wurde Tanner Moray im Strafraum zum Fallen gebracht und es gab Elfmeter für uns, diesen verwandelte Christopher Bornemann zur verdienten 0:1 Führung. Nicht lange hielt die Führung, in der 38. Minute konnte Fortuna ausgleichen, nach einer Freistoß Hereingabe musste der freistehende Spieler nur noch den Ball ins Tor einköpfen.

Kurz vor der Halbzeit nutzten wir eine Konterchance gut aus nachdem Fortuna bei Vorwärtsbewegung den Ball verlor und wir schnell nach vorne schalteten. Durch Enes Civelek gingen wir erneut in Führung. Mit einer verdienten 1:2 Führung unsererseits ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit fing aus unserer Sicht überhaupt nicht gut an, denn in der 48. Minute traf Rene Klüver zum erneuten Ausgleich für Fortuna. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit gehörte dieses mal die zweite Halbzeit eher den Fortunen, die mehr Druck ausübten, aber zu Großchancen kamen sie auch nicht. In der 81. Minute war es wieder Enes Civelek der uns erneut in Führung brachte. Anschließend hatten wir noch eine Großchance mit Aykut Yildiz, den aber der Fortuna Torwart gut parierte.

Am Ende ein verdienter Sieg unsererseits und 3 sehr wichtige Punkte, denn wir wollen wieder zurück in die Kreisliga!

 

Leave a Reply